Das innovativste, beste, hochmodernste Industrie-4.0-Fertigungswerk

Auch dank des F&S-Hochleistungsumrichters, der speziell für die Mehrsystem-Spannungsversorgung des Prüffeldes designed wurde.

Mit diesem Superlativ beschreibt Michael Fohrer, Deutschlandschef von Bombardier, das neue Prüfzentrum in Bautzen. Gemeinsam mit dem Projektparktner RPS lieferte F&S die Mehrsystemversorgung 15 kV / 16,7 Hz und 25 kV / 50 Hz zur Elektrifizierung des 120 m langen Prüfgleises für Testfahrten. Am Mittwoch, 11.12.2019, wurde das Prüfzentrum unter anderem durch Ministerpräsident Michael Kretschmer symbolisch in Betrieb genommen.

Zurück

F&S