Kraftwerkstechnisches Kolloquium in Dresden

Im Rahmen des fünfzigsten Kraftwerkstechnischen Kolloquiums am 23. und 24.10. 2018 standen Themen der Fahrweise, Optimierung und digitalen Abbildung von Anlagen der Energiebereitstellung im Zentrum der Betrachtung. Über 900 internationale Teilnehmer aus Industrie und Forschung besuchten die diesjährige Konferenz. Passend zu den Herausforderungen an die Energieinfrastruktur im Zuge der Energiewende stellte F&S das zentrale Ausstellungsstück im Plenarsaal. Ein über fünfzigjähriger Trabant 600, dem an Stelle des vormaligen Zweitaktverbrenners ein Elektroantrieb als Herz für sein zweites Leben auf der Straße implantiert wurde, symbolisierte plakativ unser Herangehen - aus dem Bestand zukunftsfähige Lösungen zu generieren.

Zurück

F&S