Neues Verbundleitsystem für die Stadtwerke Görlitz

Die Stadtwerke Görlitz AG sind als regionaler Energie- und Umweltdienstleister im Bereich der Versorgung mit Strom, Erdgas, Trinkwasser und Wärme sowie in der Abwasserentsorgung seit vielen Jahren aktiv. 

Die für die Steuerung und Überwachung dieser Prozesse im Einsatz befindlichen Leitsysteme werden in den nächsten Jahren durch F&S mit einem einheitlichen Systemansatz vom Datenmodell bis zur Bedienerführung ersetzt.

Dazu werden die bestehenden Datenmodelle der unterlagerten Netzstationen in mehreren Etappen generisch und bei laufendem Betrieb in das neue Leitsystem überführt, wobei Reihenfolge und terminliche Fragen der Umsetzung den dynamischen Anforderungen des Anlagen- und Netzbetriebes zu folgen haben.

Modernste Systemarchitektur, von der Hardware über die Kommunikationsinfrastruktur bis hin zur eingesetzten Software, sichert auch die Erfüllung der hohen Anforderungen an die ISMS-Prozesse von Betreibern kritischer Infrastruktur.

F&S, seit über dreißig Jahren Dienstleister für Automation, Schutz und Leittechnik von Infrastrukturbetreibern, selbst mit seinen Design- und Abwicklungsprozessen nach ISO 27001 zertifiziert, bietet diesem sensiblen Kundenkreis dafür die notwendig strategische Sicherheit. 

Zurück

F&S