Ausleitungsfeld, Mittelspannungssonderfeld, Maschinen-Ausleitungsfeld, Generatorausleitungsfeld, Generatorausleitungsschrank, Ausleitungsschrank

MOP

Dauerhafte Lösungen für Maschinen-Ausleitungsfelder.

Maschinen-Ausleitungsfelder sind das Bindeglied zwischen der elektrischen Maschine und ihrem Netzanschluss. Sie enthalten wichtige Komponenten zur Steuerung und Überwachung der Maschine und leiten die Elektroenergie vom Generator ins Netz.

Unsere Ausleitungsfelder entsprechen höchsten Anforderungen bezüglich ihrer Qualität, Zuverlässigkeit und Wartungsarmut, um die benötigten Energiemengen stetig bereitzustellen. Das ist wichtig, denn Generatoren sind wesentliche Elemente der Elektroenergieversorgung.

In den Ausleitungsfeldern werden projektspezifisch die Strom- und Spannungswandler der Sternpunkt- und der Netzseite eingebaut. Zusätzlich können weitere Komponenten, z. B. zur Sternpunktbehandlung oder ein Erregertransformator eingebaut werden. Bei Kurzschlüssen in Generatornähe treten sehr hohe Kurzschlussströme auf, die hohe elektromagnetische Kräfte und thermische Wirkungen hervorrufen. Diese können zur Zerstörung der betroffenen Komponenten führen. Deshalb werden diese Fehlerszenarien bei der Projektierung der Ausleitungsfelder vorab simuliert und konstruktiv berücksichtigt.


Merkmale

Max. Nennstrom: 3.000 A

Spitzenstrom: 50 kA

Dauerkurzschlussstrom: 7,1 kA

Max. Nennspannung: 20 kV

Effektivwert Kurzzeit-wechselstrom: 20 kA

Stehwechselspannung: 50 kV

 


Ausführung

Ausführung

Ausführung

Innenraumaufstellung oder Freiluftaufstellung 

massives Stahlblechgehäuse oder Edelstahlgehäuse


Anschluss

Maschinenanschluss

Maschinenanschluss

Anschluss an den Generator über Sammelschiene, Einleiterkabel, oder feststoffisolierte Sammelschiene.

Wahlweise Lieferung des Verbindungskanals bzw. Sammelschienen- oder Kabelverbindung zur Maschine.


Verwendung

Ausbau und Verwendung

Ausbau und Verwendung

3 + 1 Stromwandler Netzseite

3 + 1 Stromwandler im Sternpunkt

3 + 1 Spannungswandler Leiter - Erde

 1 Spannungswandler Leiter - Leiter

Leistungsanschluss Maschine

 Sternpunktbildung im Schaltschrank

Bereitstellung und Anschluss aller Steuer- und Regelgrößen der Maschine über Sekundärklemmkasten

 


Typprüfung

Typprüfung nach IEC 62271

Typprüfung nach IEC 62271

IEC 62271-200

Metallgekapselte Wechselstrom-Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 1kV bis einschließlich 52kV

DIN VDE 0101

Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV

DIN VDE 0141

Erdungen für spezielle Starkstromanlagen mit Nennspannungen über 1 kV

DIN EN 60694, VDE 0670, Teil 1000

Gemeinsame Bestimmungen für Hochspannungs-Schaltgeräte Normen

IEC 62271-1 Abs. 6.2

Dielektrische Teilprüfung der Wechselspannungsprüfung und Blitzstoßspannungsprüfung

 

IEC 62271-1 Abs. 6.5

Erwärmungsprüfung bis 2750 A

Kriterien 1 bis 5 der IEC 62271-200: 2003-11

Beurteilung des Verhaltens bei inneren Fehlern

 


Optionen

Optionen für den Ausbau

Optionen für den Ausbau

Sternpunktwiderstände, Erdungswiderstände

Kabelanschlusssockel für Mehrleiterkabel

Störschutzkondensatoren

Überspannungsableiter

F&S