Neues Verbund­leit­system für die Stadt­werke Görlitz

Die Stadtwerke Görlitz AG sind als regio­naler Energie- und Umwelt­dienst­leister im Be­reich der Ver­sorgung mit Strom, Erdgas, Trink­wasser und Wärme sowie in der Ab­wasser­ent­sor­gung seit vielen Jahren aktiv. 

Die für die Steuerung und Über­wachung dieser Pro­zesse im Ein­satz befind­lichen Leit­systeme werden in den nächsten Jahren durch F&S mit einem ein­heit­lichen System­ansatz vom Daten­modell bis zur Bediener­führung ersetzt.

Dazu werden die be­stehenden Daten­modelle der unter­lagerten Netz­stationen in mehreren Etappen ge­nerisch und bei laufendem Be­trieb in das neue Leit­system über­führt, wobei Reihen­folge und termin­liche Fragen der Um­setzung den dynamischen An­forderungen des An­lagen- und Netz­be­triebes zu folgen haben.

Modernste System­architektur, von der Hard­ware über die Kommunikations­infra­struk­tur bis hin zur ein­gesetzten Soft­ware, sichert auch die Er­füllung der hohen An­forderungen an die ISMS-Prozesse von Be­treibern kritischer Infra­struktur.

F&S, seit über dreißig Jahren Dienst­leister für Auto­mation, Schutz und Leit­technik von Infrastruk­turbe­treibern, selbst mit seinen Design- und Ab­wick­lungs­pro­zessen nach ISO 27001 zertifiziert, bietet diesem sensiblen Kunden­kreis dafür die not­wendig stra­tegische Sicher­heit. 

Go back

F&S